Herzlich willkommen am Werner-Heisenberg-Gymnasium Garching

 

Info

Englisch

Selbstverständnis des Faches

Englisch ist nicht nur internationales Kommunikationsmedium, sondern vor allem eine Kultursprache, die den Zugang zur englischsprachigen Welt in ihrer kulturellen Vielfalt eröffnet.

Durch die Vermittlung differenzierter soziokultureller Kenntnisse leistet der Englischunterricht einen Beitrag zur gymnasialen Bildung. Im Zentrum stehen dabei das Vereinigte Königreich und die USA; exemplarische Einblicke in weitere Länder bzw. Kulturräume der englischsprachigen Welt erweitern die Perspektive und machen die Rolle des Englischen als Weltsprache bewusst. Die Betrachtung der historischen und aktuellen Entwicklungen im europäischen Nachbarland Großbritannien und in den USA als Weltmacht mit einflussreichen Beziehungen zu Europa, insbesondere auch der Erfahrungen dieser Nationen als Immigrationsländer, trägt zur Entwicklung einer differenzierten Weltsicht bei. Dies hilft den Schülern, sich in einer zunehmend komplexen Welt zu orientieren.

Die englische Sprache durchdringt unsere Alltagswelt und beeinflusst, besonders in den Bereichen der Werbung, der Unterhaltungsmedien und der Jugendkultur, die Haltungen und Einstellungen der Schülerinnen und Schüler. Die Rolle des Englischen als Welt- und Verkehrssprache sowie die damit verbundenen sprachlichen und kulturellen Einflüsse bewusst zu machen und kritisch zu reflektieren, ist eine wichtige Aufgabe des Englischunterrichts am Gymnasium.

 

Ziele

Englisch wird am WHG im Wahlpflichtunterricht als 1. und 2. Fremdsprache in der Unter- und Mittelstufe und in Q11 und Q12 angeboten. Entsprechend der Sprachenfolge sind die Ziele und Akzentsetzungen des Englischunterrichts unterschiedlich ausgeprägt.

Ist Englisch 1. Fremdsprache, hat der Unterricht unter Anknüpfung an die in der Grundschule erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten der Schüler Modellfunktion für das Erlernen weiterer Fremdsprachen. Ist Englisch 2. Fremdsprache, baut der Unterricht auf die sprachlichen und methodischen Vorkenntnisse aus der vorhergehenden Fremdsprache Latein auf und nutzt diese gezielt für Transfermöglichkeiten.

Am Ende der Jahrgangsstufe 9 sollen die Schülerinnen und Schüler in der ersten und zweiten Fremdsprache gleichermaßen über grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten in allen Lernbereichen verfügen. In den Folgejahren vertiefen und erweitern sie diese und übertragen sie auf neue Inhalte.

Im Unterricht werden die Schülerinnen und Schüler angehalten, grundsätzlich die Zielsprache zu verwenden. Eine zentrale Bedeutung im Englischunterricht kommt der Vermittlung folgender Kompetenzen zu:


Besuchen Sie die ausführlichen Seiten des Staatsinstituts für Schulqualität und Bildungsforschung, wo Sie weitere Informationen zu Englisch am Gymnasium erhalten.

 

Besonderheiten des Faches Englisch am WHG

Der Englischunterricht am WHG wird vor allem in der Mittel- und Oberstufe ergänzt durch den Besuch vielfältiger englischsprachiger Film-, Theater- und Diskussionsveranstaltungen, wie z.B. das Amerikahaus sie bietet.

Auch bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern der Oberstufe die Möglichkeit, das Sprachzertifikat C1 Advanced (CAE) des Cambridge Instituts zu erwerben.

Die Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe können in einem Rhythmus von zwei Jahren an einem Amerikaaustausch mit der Memorial High School in Houston, Texas, teilnehmen. Dieser Austausch besteht bereits seit weit über 20 Jahren. Zudem bestehen Partnerschaften mit der Løkenåsen skole in Lørenskog (Norwegen) und der Dowdales School in Dalton-in-Furness (UK). Zwischen den Schülerinnen und Schülern Letzterer und des WHG werden außerdem regelmäßig Brieffreundschaften vermittelt.

 

Eingeführte Lehrwerke

Im Fach Englisch sind im auslaufenden achtjährigen Gymnasium die Lehrwerke Green Line New Bayern bzw. Green Line New 2. Fremdsprache sowie Green Line Oberstufe (2015), im neunjährigen Gymnasium die Lehrwerke Green Line Bayern (ab 2017) bzw. Green Line 2. Fremdsprache (ab 2018) eingeführt.

 

Leistungsnachweise

 

Große Leistungsnachweise

Im Fach Englisch werden am WHG in der Unter- und Mittelstufe je Schuljahr bei drei Wochenstunden drei, bei vier und mehr Wochenstunden vier schriftliche Schulaufgaben gehalten. In den Jahrgangsstufen 7 und 9 sowie im Ausbildungsabschnitt 11/2 in Q11 wird jeweils ein großer schriftlicher Leistungsnachweis durch eine mündliche Prüfung ersetzt.

 

Kleine Leistungsnachweise

Kleine Leistungsnachweise sind insbesondere Stegreifaufgaben und Tests sowie Rechenschaftsablagen, Unterrichtsbeiträge und Referate. Die Fachkolleginnen und -kollegen kommunizieren ihren Klassen jeweils zu Schul(halb)jahresbeginn, welche Arten von kleinen Leistungsnachweisen im Laufe des Schuljahres eingefordert werden können.

 

Zentrale Jahrgangsstufentests

Seit September 2004 werden bayernweit Zentrale Jahrgangsstufentests im Fach Englisch in der 6. und 10. Jahrgangsstufe immer ca. zwei Wochen nach Schuljahresbeginn abgehalten.

In der 6. Jahrgangsstufe hat die erreichte Note das Gewicht einer Stegreifaufgabe.

In der 10. Jahrgangsstufe wird neben dem Zentralen Jahrgangsstufentest im jeweils folgenden Juni ein weiterer bayernweit zentraler oder ein schulinterner Test geschrieben. Die Ergebnisse beider Tests gelten zusammen als eine Schulaufgabennote.

Mehr Informationen

Zugelassene Hilfsmittel

Ein- und zweisprachige Wörterbücher sind in Leistungserhebungen ab der 10. Jahrgangstufe zugelassen, elektronische Wörterbücher dürfen nicht verwendet werden. Die zugelassenen Hilfsmittel sind unter folgender Adresse einsehbar:
Zugelassene Hilfsmittel

Seminare mit Leitfach Englisch in der Oberstufe

 

W-Seminare

„Representations of London in modern European literature and film” (2010/12)
„Dublin and Edinburgh and their writers” (2011/13)
„Kurzgeschichten aus dem englischsprachigen Raum“ (2012/14)
„Ireland – a story of beauty and terror” (2013/15)
„The Most Powerful Man in the World – Important U.S. Presidents” (2014/16)
„The Success of the Civil Rights Movement – Myth and Reality” (2014/16)
„Shakespeare’s Comedies: Twelfth Night and Much Ado about Nothing” (2015/17)
„American History in Film” (2016/18)
„California Dreaming in various songs from the 1960s to the present” (2017/19)
„Government and Politics in Great Britain: Debate and Change” (2018/20)
„The British Monarchy” (2019/21)
„Dystopia in book and film” (2020/22)

 

P-Seminare

„Audioguide München” (2009/11, 2010/12)
„Language learning beyond the conventional framework” (2011/13)
„Erarbeitung und Produktion eines englischen Hörspiels“ (2012/14)
„Erstellung eines Orientierungsleitfadens für internationale Studenten und junge Mitarbeiter am Campus Garching (Orientation Guide Garching)“ (2013/15)
„Live Radiosendung: Erarbeitung und Produktion eines englischen Hörspiels“ (2014/16)
„Erstellung eines englischsprachigen Hörspiels“ (2015/17)
„English theatre“ (2016/18)
„Shakespeare on stage“ (2017/19)
„English theatre“ (2019/21)
„Erstellung einer digitalen Informationsbroschüre auf Englisch” (2020/22)

 

Wettbewerbe

Schülerinnen und Schüler des WHG haben in den letzten Jahren erfolgreich an verschiedenen Fremdsprachenwettbewerben teilgenommen, beispielsweise am Bundeswettbewerb Fremdsprachen sowie am europaweiten Englischwettbewerb The Big Challenge. Schulintern findet gegen Schuljahresende ein Vorlesewettbewerb in den fünften Klassen statt.

 

Links

Informationen des Amerikahauses (Veranstaltungen, Bibliothek usw.)
Sprachsendungen des Bayerischen Rundfunks
Schulfernsehen von SWR und WDR
Englisch lernen mit dem British Council (u.a. Videos, Grammatik etc.)
Englisch lernen mit der BBC (u.a. Videos, Grammatik etc.)
Materialien

Aktuelle Beiträge aus der Fachschaft:

Kalender

clock-icon
  1. 30. Juli

    Sommerferien

    clock-icon 8:00 - 8:00
  2. 14. September

    Erster Schultag

    clock-icon 8:00 - 13:00

Schwarzes Brett