Herzlich willkommen am Werner-Heisenberg-Gymnasium Garching

 

Info

Begrüßung des Schulleiters

Armin Eifertinger – Schulleiter

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher,

ich freue mich über Ihr Interesse am Werner-Heisenberg-Gymnasium Garching!

Wir können nun auf eine über 50-jährige Tradition zurückblicken. Die Schule wurde 1971 gegründet, in der Einweihungsfeier hat der Namensgeber selbst die Eröffnungsrede gehalten. Die geplanten Feierlichkeiten zum Jubiläum haben wir pandemiebedingt verschoben. Unabhängig davon möchte ich Ihnen das WHG kurz vorstellen.

Das Werner-Heisenberg-Gymnasium ist ein Sprachliches sowie Naturwissenschaftlich-technologisches Gymnasium mit rund 1.000 Schülerinnen und Schülern in den Jahrgangsstufen 5 bis 12. Die Schule befindet sich in naturnaher Lage am Garchinger Mühlbach, etwa zehn Laufminuten von der U-Bahnstation Garching entfernt.

Nach dem Neubau vor sieben Jahren ist die Schule mit modern ausgestatteten Klassenzimmern, Computerräumen, großzügigen Sportanlagen und einer Mensa sowohl in technischer als auch räumlicher Hinsicht für eine Ausbildung von hoher Qualität gerüstet. Im Rahmen der Offenen Ganztagsschule bieten wir in Kooperation mit der AWO eine Nachmittagsbetreuung außerhalb der Unterrichtszeit an. Das Werner-Heisenberg-Gymnasium ist eine Stützpunktschule für Leichtathletik. Für zahlreiche Aktivitäten rund um das Thema Nachhaltigkeit wurde unsere Schule kürzlich als „Umweltschule in Europa – Internationale Nachhaltigkeitsschule“ ausgezeichnet.

Das Werner-Heisenberg-Gymnasium gehört zu den beiden ersten AbiBac-Schulen in Bayern und kann auf eine lange Tradition der deutsch-französischen Partnerschaft zurückblicken. Für Schülerinnen und Schüler mit naturwissenschaftlichen Begabungen wird in der Oberstufe in Kooperation mit der Technischen Universität München das TUM Kolleg angeboten.

Unsere Schulpartnerschaften mit Frankreich, England, USA, Norwegen und Italien können derzeit nur virtuell stattfinden. Internationale, nationale und schulinterne Wettbewerbe (Jugend debattiert, Jugend forscht, Mathematikolympiade, Känguru, Bundeswettbewerb Fremdsprachen, Sportwettbewerbe und viele mehr) sind ebenso integraler Bestandteil des WHGs wie ein reichhaltiges Wahlkursprogramm.

Unser Ziel ist es, den Schülerinnen und Schülern auf dem Weg zum Abitur nicht nur Fachwissen und Kompetenzen zu vermitteln, sondern auch Herz und Charakter zu bilden, in einem Umfeld der Wertschätzung und des Aufeinanderachtgebens. Für uns steht die Persönlichkeitsentwicklung der jungen Menschen im Fokus. Zentral ist die Verantwortung: Wir als Schulgemeinschaft sehen nicht weg, sondern stehen füreinander ein und übernehmen Verantwortung für unsere Schule, unsere Gesellschaft, unsere Welt. Respektvoller und verantwortungsbewusster Umgang wird an unserer Schule erlernt und gelebt in Unterrichtsprojekten mit unseren Jugendsozialarbeiterinnen, im Engagement von Schülerinnen und Schülern in der Schülermitverantwortung oder als Streitschlichter sowie in unseren Jahrgangsstufenversammlungen. Wir treten ein für Völkerverständigung und Toleranz und bewerben uns gerade für die Auszeichnung „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“.

Ich wünsche Ihnen nun viel Freude beim Stöbern auf unserer neuen Homepage!

Mit besten Grüßen

Armin Eifertinger

Schulleiter

 

Kalender

clock-icon
  1. 29. Juli
  2. 30. Juli

    Sommerferien

    clock-icon 8:00 - 8:00
  3. 14. September

    Erster Schultag

    clock-icon 8:00 - 13:00

Schwarzes Brett