Herzlich willkommen am Werner-Heisenberg-Gymnasium Garching

 

Info

Krankmeldung/Beurlaubung

Krankmeldung

Die Krankmeldung soll über das Elternportal oder in Ausnahmefällen telefonisch ab 7:30 Uhr im Sekretariat (089 / 31 888 450) bzw. per Fax (089 / 31 888 45 – 11 99) erfolgen (= mündliche Krankmeldung). In jedem Fall ist die Krankheit aber vor Unterrichtsbeginn bis spätestens 7:45 Uhr anzuzeigen. Am dritten Fehltag muss eine schriftliche Krankheitsanzeige nachgereicht werden.

Wenn eine Schülerin oder ein Schüler während des Unterrichts erkrankt, kann sie/er in Absprache mit der Lehrkraft das Klassenzimmer verlassen, sich im Sekretariat befreien und anschließend abholen lassen. Neben dem Sekretariat befindet sich ein Krankenzimmer für erkrankte Schülerinnen und Schüler. Dort können sie sich aufhalten, bis sie von ihren Eltern abgeholt werden.

 

Beurlaubung

Wer einen wichtigen Termin hat, der sich nicht auf den Nachmittag legen lässt, kann rechtzeitig vorher – i.d.R. mindestens eine Woche vor dem Termin – eine Befreiung bei der Schulleitung beantragen.

Bevorzugt sollen Befreiungsanträge digital über das Elternportal gestellt werden. Dies muss mindestens drei Tage im Voraus erfolgen. Ein Ausdruck des elektronischen Antrags und die Abgabe im Sekretariat sind nicht nötig. Sie können im Elternportal einsehen, ob der Antrag von der Schulleitung genehmigt worden ist.

Für Ausnahmefälle gibt es im Sekretariat ein Formular zur Beantragung einer Beurlaubung, welches die Eltern ausfüllen und unterschreiben und das die Schülerin/der Schüler dann im Sekretariat abgibt. Auch hierbei ist die Bearbeitungsfrist von drei Tagen erforderlich, Sie erhalten nur eine Rückmeldung bei Ablehnung des Antrags.

Sollten Sie die Frist von drei Tagen aus zwingenden Gründen nicht einhalten können, reichen Sie Ihren Antrag unter Angabe des Grundes bitte per Mail an info@whg-garching.de ein.