Herzlich willkommen am Werner-Heisenberg-Gymnasium Garching

 

Die Deutsch-Französische Hochschule zu Gast am WHG

Französisch in der Oberstufe – und dann? In ihrem Vortrag über die Deutsch-Französische Hochschule zeigte Eva Martin den künftigen Absolvent:innen deutsch-französischen Wege auf, die sie nach dem Abitur gehen können. Neben den AbiBac-Schüler:innen der Q11 und Q12 nahmen nicht nur interessierte Schüler:innen der Jahrgangsstufe 10 an den Vortrag teil. Auch Schüler:innen des Gymnasiums Ismaning und des Oskar-Maria-Graf-Gymnasiums Neufahrn waren der Einladung ans WHG gefolgt.

Als ehrenamtliche Botschafterin der DFH stellte Frau Martin das Netzwerk der 208 deutschen, französischen und internationalen Institutionen vor, das 186 Studiengänge in verschiedenen Bereichen anbietet und damit nicht nur die Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Frankreich in den Bereichen Hochschule und Forschung stärkt, sondern ganz besonders Mobilität und internationalen Karrierechancen der Studierenden fördert.

Während ihres Studiums sei sie an den zahlreichen Erfahrungen, die sie machen durfte, gewachsen und schließlich zu dem Menschen geworden, der sie heute ist – so Frau Martin.

Anhand ihres persönlichen Weges ins und durch das Studium der deutsch-französischen Politikwissenschaften, Soziologie und Geschichte in Eichstätt, Rennes und Straßburg informierte sie über die Zulassungsvoraussetzungen und das Bewerbungsverfahren, die Funktionsweise sowie die Vorteile der bi- und trinationalen Studiengänge. Die in der Regel auf ein Doppeldiplom ausgelegten Studiengänge sind durch gemeinsame Studien- und Prüfungsregelungen der Partneruniversitäten gut organisiert, die kleinen Studiengruppen erlauben eine sowohl intensive als auch persönliche Betreuung und die finanziell geförderten Auslandsaufenthalte ermöglichen es den Studierenden, ihre fachlichen, sprachlichen und interkulturellen Kompetenzen auszubauen und gleichzeitig Land und Leute zu entdecken.

Im Namen der Fachschaft Französisch danken wir Frau Martin für ihren Besuch am WHG und ihren informativen, persönlichen und dadurch authentischen Vortrag!

 

Adventskalender