Werner-Heisenberg-Gymnasium Garching

Prof.-Angermair-Ring 40, 85748 Garching, Tel.: 089 - 31 888 450

Das Schulleben am WHG

Botschafterin der Deutsch-Französischen Hochschule informiert über bilinguale Studiengänge

LOGO UFA DFH RGB 2009 01 w

„Zwei Abschlüsse sind besser als einer!“ – das machte die Botschafterin der Deutsch-Französischen Hochschule, Julia Brunkert, bei ihrem Besuch am WHG deutlich. Denn wer ein Doppeldiplom vorweisen könne, habe bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Das gelte für das AbiBac genauso wie für einen doppelten Hochschulabschluss.

Während ihres Vortrags zeigte Frau Brunkert den Schülerinnen und Schülern des AbiBac-Zuges Wege auf, die es ihnen ermöglichen, nach dem Schulabschluss im bilingualen Hochschulbereich zu studieren. Die Deutsch-Französische Hochschule ist ein Netzwerk, zu dem sich mehr als 190 deutsche und französische Hochschulen sowie Drittlandhochschulen zusammengeschlossen haben. Gemeinsam bieten sie mehr als 180 Studiengänge nahezu aller Fachrichtungen an.

Frau Brunkert erläuterte den Schülerinnen und Schülern auch die zahlreichen organisatorischen Erleichterungen und finanziellen Unterstützungen, die ein Studium über die DFH mit sich bringt. Zudem schilderte sie als ehemalige Physikstudentin ganz persönliche Erfahrungen, die sie im Rahmen ihres Studiums in Deutschland, Belgien und Frankreich sammeln konnte. Im Rahmen ihres Bachelorstudienganges hat sie Mobilität und Flexibilität erfahren und gelebt. Sie schätzt es heute sehr, dass ihr Studienabschluss neben ihren fachlichen und sprachlichen Kompetenzen auch diese Schlüsselqualifikationen dokumentiert.

Interessierte Schülerinnen und Schülern erhalten gern über Frau Krönert Broschüren mit Informationen zu den Studiengängen sowie zu den Einschreibemodalitäten der Deutsch-Französischen Hochschule.

Juliane Krönert, Koordinatorin AbiBac