Werner-Heisenberg-Gymnasium Garching

Prof.-Angermair-Ring 40, 85748 Garching, Tel.: 089 - 31 888 450

„Nicht Franzose, Belgier!“

Eine Leiche zum Dessert Tee - Oberstufentheater 2019

0_OST_VA
CR_MZ_190716_OSTTheater_003_IMG_9299
CR_MZ_190716_OSTTheater_00_038
CR_MZ_190716_OSTTheater_016_IMG_9312
CR_MZ_190716_OSTTheater_017_IMG_9313
CR_MZ_190716_OSTTheater_024_IMG_9320
CR_MZ_190716_OSTTheater_025_IMG_9321
CR_MZ_190716_OSTTheater_027_IMG_9323
CR_MZ_190716_OSTTheater_028_IMG_9324
CR_MZ_190716_OSTTheater_029_IMG_9325
CR_MZ_190716_OSTTheater_031_IMG_9327
CR_MZ_190716_OSTTheater_032_IMG_9328
CR_MZ_190716_OSTTheater_033_IMG_9329
CR_MZ_190716_OSTTheater_034_IMG_9330
CR_MZ_190716_OSTTheater_036_IMG_9332
CR_MZ_190716_OSTTheater_037_IMG_9333
CR_MZ_190716_OSTTheater_038_IMG_9334
CR_MZ_190716_OSTTheater_049_IMG_9345
CR_MZ_190716_OSTTheater_053_IMG_9349
CR_MZ_190716_OSTTheater_054_IMG_9350
CR_MZ_190716_OSTTheater_055_IMG_9351
CR_MZ_190716_OSTTheater_056_IMG_9352
CR_MZ_190716_OSTTheater_057_IMG_9353
CR_MZ_190716_OSTTheater_059_IMG_9355
CR_MZ_190716_OSTTheater_060_IMG_9356
CR_MZ_190716_OSTTheater_064_IMG_9360
CR_MZ_190716_OSTTheater_072_IMG_9368
CR_MZ_190716_OSTTheater_073_IMG_9369
CR_MZ_190716_OSTTheater_075_IMG_9371
CR_MZ_190716_OSTTheater_076_IMG_9372
CR_MZ_190716_OSTTheater_080_IMG_9376
CR_MZ_190716_OSTTheater_082_IMG_9378
CR_MZ_190716_OSTTheater_083_IMG_9379
CR_MZ_190716_OSTTheater_084_IMG_9380
CR_MZ_190716_OSTTheater_085_IMG_9381
CR_MZ_190716_OSTTheater_086_IMG_9382
CR_MZ_190716_OSTTheater_087_IMG_9383
CR_MZ_190716_OSTTheater_088_IMG_9384
CR_MZ_190716_OSTTheater_089_IMG_9385
CR_MZ_190716_OSTTheater_090_IMG_9386
CR_MZ_190716_OSTTheater_091_IMG_9387
CR_MZ_190716_OSTTheater_092_IMG_9388
CR_MZ_190716_OSTTheater_094_IMG_9390
CR_MZ_190716_OSTTheater_095_IMG_9391
CR_MZ_190716_OSTTheater_096_IMG_9392
CR_MZ_190716_OSTTheater_097_IMG_9393
CR_MZ_190716_OSTTheater_098_IMG_9394
CR_MZ_190716_OSTTheater_099_IMG_9395
CR_MZ_190716_OSTTheater_100_IMG_9396
CR_MZ_190716_OSTTheater_101_IMG_9397
CR_MZ_190716_OSTTheater_102_IMG_9398
CR_MZ_190716_OSTTheater_103_IMG_9399
CR_MZ_190716_OSTTheater_104_IMG_9400
CR_MZ_190716_OSTTheater_105_IMG_9401
CR_MZ_190716_OSTTheater_106_IMG_9402
CR_MZ_190716_OSTTheater_107_IMG_9403
CR_MZ_190716_OSTTheater_108_IMG_9404
CR_MZ_190716_OSTTheater_109_IMG_9405
CR_MZ_190716_OSTTheater_110_IMG_9406
CR_MZ_190716_OSTTheater_111_IMG_9407
CR_MZ_190716_OSTTheater_112_IMG_9408
CR_MZ_190716_OSTTheater_114_IMG_9410
CR_MZ_190716_OSTTheater_115_IMG_9411
CR_MZ_190716_OSTTheater_116_IMG_9412
CR_MZ_190716_OSTTheater_117_IMG_9413
CR_MZ_190716_OSTTheater_118_IMG_9414
CR_MZ_190716_OSTTheater_119_IMG_9415

Wenn vier weithin bekannte kriminalistische Koryphäen, Sherlock Holmes, sein kongenialer Partner Dr. Watson, die alterslose Miss Marple und der belgische(!) Privatdetektiv Hercule Poirot zugleich in einem Mordfall ermitteln, müssen sich die Gangster naturgemäß in Acht nehmen. Und tatsächlich gelang es dem Quartett und dem gesamten Ensemble in der Inszenierung des Wahlfachs „Dramaturgisches Gestalten“ unter der Leitung von Frau Berndt nicht nur einen in der Erzähltradition Arthur Conan Doyles und Agatha Christies stehenden, äußerst vertrackten Fall zu lösen, sondern mit spielerischer Leichtigkeit das Publikum bestens zu unterhalten. Hand aufs Herz, wer hat beim Heimgang nicht die einschlägig bekannten Themen des musikalisch schön umrahmten Stückes gepfiffen? Ein herzlicher Dank ergeht daher auch an das Technikteam unter der Leitung von Herrn Zollner. Großer Kummer, dass es eine einmalige Vorstellung war, gewiss wäre auch bei einer Zusatzvorstellung der Saal abermals voll - große (Vor-)Freude auf die nächste Darbietung im kommenden Jahr!    MZ