Werner-Heisenberg-Gymnasium Garching

Prof.-Angermair-Ring 40, 85748 Garching, Tel.: 089 - 31 888 450

Jugendsozialarbeit am WHG

 KJR ML farbigIMG 20200720 130326 1 bearbeitet f

 

Kontaktaufnahme

Tel.: 089/31888451012

Mobil: 0160/969 844 65

Stefanie Heinz (Dipl. Sozialpädagogin)

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Teams: Stefanie Heinz

Maria Stoiber (B.A. Sozialpädagogin (FH))

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Teams: Maria Stoiber

Erreichbarkeit:

Montag – Freitag von 8:00 bis 15:30 Uhr

Zusätzlich können gerne Termine außerhalb unserer Bürozeiten vereinbart werden.

Unser Büro befindet sich im Erdgeschoß im Raum A012

Unsere Grundsätze:

Freiwilligkeit

Vertraulichkeit (Wahrung der Schweigepflicht)

Verlässlichkeit

Jugendsozialarbeit

Die Jugendsozialarbeit (JSA) ist eine Leistung der Jugendhilfe mit präventivem Charakter. Sie soll helfen, soziale Benachteiligungen vorzubeugen sowie auszugleichen und individuelle Beeinträchtigungen zu überwinden.

Ziele der Jugendsozialarbeit:

  • -          Unterstützung der Schüler-/innen bei ihrer individuellen Persönlichkeitsentwicklung und Lebensgestaltung
  • -          Vernetzung zwischen den Systemen Schule und Jugendhilfe
  • -          Unterstützung der internen Schulentwicklung

Unterstützungsangebote:

Schüler-/innen

haben bei uns die Möglichkeit, alles was sie beschäftigt, loszuwerden, Unterstützung zu bekommen und Lösungsansätze zu erarbeiten.

  • -          Einzel- und Gruppenberatungen
  • -          Streitschlichtung und Mediation
  • -          Stärkung sozialer und persönlicher Kompetenzen

Klassen

  • -          Altersspezifische Präventions- und Partizipationsprojekte

   Präventionsprojekte:

  • 5. Klasse: Wir sind Klasse (Interkulturelles Lernen, Stärkung des Gemeinschaftsgefühls)
  • 6. Klasse: Nachhaltigkeit und Medienkompetenz
  • 7. Klasse: Zammgrauft (Gewaltprävention)
  • 8. Klasse: Suchtprävention

  • Partizipationsprojekte
  • 5. und 10. Klasse: Tutorenprogramm
    6. bis 10. Klasse: Streitschlichterausbildung

Zusätzlich bieten wir bei Bedarf:

  • -          Klasseninterventionen (z. B. Klassengespräche, Sozialkompetenztraining)
  • -          Förderung des Klassenklimas

Eltern

  • -          Individuelle Beratung bei pädagogischen oder schulischen Fragen
  • -          Vernetzung von Einrichtungen der Jugendhilfe

Schule/Lehrkräfte

  • -          Beratung bei sozialpädagogischen Fragen
  • -          Unterstützung der internen Schulentwicklung