Werner-Heisenberg-Gymnasium Garching

Prof.-Angermair-Ring 40, 85748 Garching, Tel.: 089 - 31 888 450

Schulbusbeförderung

An Schultagen finden regelmäßig Schulbusfahrten zwischen definierten Haltestellen in Unterföhring, Ismaning und Fischerhäuser und dem Werner-Heisenberg-Gymnasium statt. Die genauen Fahrpläne werden durch die Schule im Elternportal veröffentlicht und richten sich nach den Unterrichtszeiten.

Die Anzahl der eingesetzten Busse richtet sich nach der Anzahl der angemeldeten Schüler_innen.

Gemäß Gesetz über die Kostenfreiheit des Schulweges (BaySchulKostG) werden Schüler_innen der Klassenstufen 5-10 kostenfrei befördert. Schüler_innen der Oberstufe (KS 11-12/13) können im Sekretariat des WHG für monatlich € 20,- einen Fahrschein erstehen, der sie zur Nutzung der Busse berechtigt. Die Berechtigung zur Busbenutzung wird gelegentlich durch den Kostenträger, das Landratsamt München kontrolliert.

In allen eingesetzten Bussen stehen mindestens 50 Sitzplätze und eine erhebliche Anzahl von Stehplätzen zur Verfügung. Stehende Nutzer müssen die Halteeinrichtungen benutzen bzw. sich einen sicheren Halt verschaffen. Alle berechtigt einen Bus nutzende Kinder sind lt. Fa. Vogel Reisen gegen Unfälle oder sonstige in unmittelbarem Zusammenhang mit der Busfahrt stehenden Schäden unbeschränkt versichert.

Die Busse fahren an den Haltestellen in der Regel pünktlich ab! Auf zu spät kommende Kinder kann der Fahrer im Sinne einer rechtzeitigen Ankunft am WHG nicht warten! Am WHG fahren die Busse üblicher Weise so ab, dass alle Schüler_innen den Bus gut erreichen können.

Verkehrsstaus sind gerade auf der Strecke zwischen Ismaning und Garching (B471) möglich. Solange hier nur gelegentlich oder unfallbedingt Verzögerungen entstehen, wird der Busfahrplan nicht geändert. Sollten die Verzögerungen jedoch stetig sein, so wird der Busfahrplan entsprechend angepasst. Entsprechende Informationen über Fahrplanänderungen oder Haltestellenverlegungen werden im Elternportal (Elternbrief bzw. Schwarzes Brett) veröffentlicht.

Bitte scheuen Sie sich nicht, die Schule bzw. den Elternbeirat unverzüglich zu informieren, wenn es zu Unregelmäßigkeiten oder Auffälligkeiten im Zusammenhang mit den Schulbussen kommt. Alle Beteiligten werden sich dann unverzüglich bemühen, einen für alle zufrieden stellenden Zustand herzustellen.

Zum Schulbusbeauftragten des Elternbeirats am WHG wurde für die Schuljahre 2018/19 und 2019/20 Peter Scholler gewählt: 0151 1748 1531 / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Für Ihre Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Peter Scholler